Essen Sie sich gesund!


Vegologisch – vegane Diätologie vereint die vegane Ernährung mit der Diätologie:
Ob Sie nun aus präventiven oder therapeutischen Gründen hierher gefunden haben, ich unterstütze Sie gerne!

Gerne würde ich von Ihnen erfahren, was Ihnen derzeit in Punkto Ernährung wichtig ist. Jeder bringt zur Beratung seine ganz persönliche Ernährungsgeschichte mit. Sprechen Sie mit mir darüber, was Sie gerne erreichen möchten. Schritt für Schritt gehen Sie dann Ihren Weg – und ich begleite Sie.

Sie ernähren sich vegan, vegetarisch oder mit Fleisch und Fisch?

Es ist wichtig sich gründlich mit der richtigen Umsetzung der eigenen Ernährung zu befassen. Eine Ernährungsform an sich selbst ist nicht gesund oder ungesund. Vielmehr macht die konkrete Umsetzung einer Ernährungsform den großen Unterschied!

Ein Beispiel: Pommes mit Vleischkäse, Sojapudding und Reissahne sind genauso vegan wie Hirsotto mit viel Gemüse und Bohnen. Dasselbe gilt für eine Mischkost: Es macht einen großen Unterschied, ob Sie täglich zu Fleisch, Wurst und Co. greifen oder vorwiegend die pflanzliche Lebensmittelvielfalt wie beispielsweise Gemüse, Getreide, Pseudogetreide, Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen und Kerne nutzen.

Im Vordergrund steht also die Frage, was bei Ihnen tatsächlich Tag für Tag, Woche für Woche und Monat für Monat auf dem Teller landet. Dabei spielen selbstverständlich auch Ihre individuellen Bedürfnisse (z.B. Alter, Bewegung, Krankheiten*, Unverträglichkeiten*, Allergien) eine wichtige Rolle!

Durch die Gestaltung Ihrer Ernährung können Sie auch einen wertvollen Beitrag für die Umwelt leisten und das Wohlergehen von Tieren und Mitmenschen positiv beeinflussen.

– lichen Gruß

Nutzen Sie die bunte Pflanzenvielfalt!